Tiere kaufen Welches Tier passt zu mir?

Tiere kaufen heißt, vorweg die eigenen persönlichen Umstände genau zu betrachten, um einzuschätzen, welches Tier für einen selbst in Frage kommt. Darüber hinaus ist zu klären, ob bei Ihnen oder einem Familienmitglied eine Tierhaarallergie besteht. Katzen-, Kaninchen-, Hamster und sogar Hundehaar kann Allergene aufweisen. Im Zweifelsfall kann bei einem Arzt ein Allergietest durchgeführt werden, der Klärung bringt.

Hund kaufen
Bevor Sie Tiere kaufen, sollten Sie sich überlegen, wieviel Zeit Sie in ein Tier investieren wollen und können. Als ein sehr zeitaufwändiges Tier gilt der Hund. Er braucht mehrmals am Tag Auslauf, und das auch in den frühen Morgen- und Abendstunden. Darüber hinaus ist der Erziehungsbedarf eines Hundes nicht zu unterschätzen. Manchmal ist sogar das Aufsuchen einer Hundeschule nötig, um dem Hund das im Alltag erforderliche Verhalten nachhaltig beizubringen.

Katze kaufen
Als innerhalb der Tierhaltung einfach gilt die Katze. Sie braucht lediglich eine Katzentoilette und kann unbedenklich mehrere Stunden allein sein, wobei sie sie selben Qualitäten wie ein Hund aufweist, was den Bezug zum Besitzer betrifft.

Kaninchen und Meerschweinchen kaufen
Kleintiere wie Kaninchen und Meerschweinchen sind die am einfachsten zu haltenden Haustiere. Bedenken Sie diesen Aspekt, wenn Sie Tiere kaufen. Auch diese Tiere können einen Bezug zu ihrem Besitzer aufbauen, wenn man sich oft und ausdauernd um sie kümmert. Ihr Käfig braucht nur ein Mal pro Woche gereinigt werden und falls ein Urlaub geplant ist, findet sich erfahrungsgemäß schnell jemand, der auf das Kaninchen oder das Meerschweinchen aufpassen möchte.

Sich ein Tier zu halten wirkt sich grundsätzlich positiv auf den Besitzer aus, wenn im Voraus die nötigen Vorkehrungen getroffen worden sind.