Scottish Fold Katzen

Unter den Rassekatzen hebt sich die Scottish Fold Katze, durch ihr ungewöhnliches Erscheinungsbild, besonders ab. Das auch als Hängeohrkatze benannte Tier war bereits vor Jahrhunderten in China bekannt. Vom rein äußeren Erscheinungsbild, auf den ersten Blick, muten die Scottish Fold etwas merkwürdig an. Denn betrachtet man sie von fern lässt es darauf schließen, dass bei den Katzen die Ohren fehlen. Des Weiteren ist sie gekennzeichnet durch einen sehr kurzen und dicken Hals. Aus der Nähe betrachtet fällt folgendes auf: Die Ohren sind eingeklappt und nach vorn gefaltet. Deshalb werden auf Ausstellungen hauptsächlich die Hörmuscheln betrachtet. Sie sollten möglichst klein, oben rund und nach vorn gefaltet sein. Der rundliche Kopf ist geprägt von einem kräftigen Kinn und dicken runden Wangen. Die Augen sind groß und weit geöffnet. Auch der gesamte Körper ist rundlich. Das Fell der Scottish Fold Katze ist kurz, dicht und geschmeidig. Zu Beginn wurden die Katzen ausschließlich nur weiß gezüchtet, heute sind viele Farbnuancen bekannt.
Das Wesen der Scottish Fold ist einzigartig. Denn sie sind bekannt dafür, dass sie sehr charmant sind. Diese Rasse besitzt sehr viel Charme und ist sehr kinderlieb. Die Scottish Fold Katze ist sehr freundlich und integriert sich schnell und problemlos in eine Familie. Hegt man keine Abneigung gegen die Klappohren, hat man in der Scottish Fold schnell einen lieben treuen Schmusetiger gewonnen. Sie eignet sich ideal als Wohnungskatze für Familien mit Kindern.