Glücksbringerin Korat- Katze

Die Korat- Katze stammt aus der thailändischen Provinz Korat. Dort galt die Katze lange Zeit als Glücksbringerin und Symbol für Glanz und Schönheit.
Das Haarkleid der Katze zeichnet sich aus durch ein blaues, silbernes und schimmerndes Fell. Von der Statur her wirkt die Korat zierlich. Der Kopf ist leicht herzförmig, vergleichbar mit dem Kopf von Siamesen, nur etwas stärker. Ein leichter Absatz zur Nase hin ist erkennbar. Die Augen leuchten grün bis leicht grüngold hervor. Dies wirkt sehr kontrastreich zum samtglänzenden Haarkleid der Korat. Sie hat sehr große und runde Augen, dadurch verleiht sie den Eindruck stets sehr aufmerksam zu sein. Die Ohren sind groß und stehen aufrecht, sowie besitzt sie leicht abgerundete Ohrspitzen. Das Fell liegt sehr dicht am Körper und ist im Rücken leicht gescheitelt.
Die Charaktereigenschaften der Korat werden als verspielt, treu und menschenfreundlich beschrieben. Sie schmust gern und ist sehr verspielt. Die Korat- Katze findet immer etwas zur Beschäftigung. Sie ist manchmal gegenüber anderen Katzen eifersüchtig. Die Aufmerksamkeit, Zuwendung und Zuneigung von ihren Menschen möchte sie lieber allein genießen. Die Korat ist sehr gut als Wohnungskatze geeignet. Da die Katze leicht besitzergreifend ist, wäre eine Einzelhaltung idealer. So kann sich die Zuwendung nur auf sie beziehen, was für die Korat ein glückliches Katzenleben ausmacht.