Hundesitter Hundebetreuung

Hundesitter werden immer mehr gebraucht, vor allem dann wenn Herrchen und Frauchen auf Urlaub fahren. Es gibt inzwischen viele private oder gewerbliche Einrichtungen die such auf das Sitten von Hunden spezialisiert haben. Um seine Dienste jedoch als Hundesitter anbieten zu können, braucht man viel Platz und Geduld. Viele Jugendliche versuchen sich in diesem Job um das Taschengeld aufzubessern. Auch im Internet findet man viele Informationen zum Thema Hundesitting. Den Ausdruck „sitting“ verwendet man allerdings auch bei Kindern und anderen Tieren. Oftmals sind die Besitzer von Hunden auch beruflich sehr eingespannt oder müssen auf Dienstreise. In diesem Fall eignet sich der Service von Hundesittern. Ist man auf der Suche nach jemanden der auf das geliebte Haustier achtet während man im Urlaub ist, so lässt sich sehr einfach jemand finden. In vielen Städten gibt es professionelle Einrichtungen und auch im Internet findet man genügend Anzeigen.

Der Verdienst von Hundesittern ist sehr verschieden. Kinder und Jugendliche bessern hiermit nur ihr Taschengeld etwas auf. Spezielle Einrichtungen hingegen nehmen diese Verantwortung etwas ernster und werden daher auch angemessen entlohnt. In sogenannten Tierpensionen wird besonders auf Hygiene, Spaß und Gesundheit geachtet. Hier werden die Tiere rund um die Uhr versorgt und beschäftigt. Genauso wie in Pensionen für Urlauber gibt es auch hier Pauschalangebote, teilweise mit extra Service. Oftmals können Sie die Tierbesitzer auch ein Rund-um-Paket für Ihren Liebling auswählen. Dies kann eine entspannende Massage aber auch ein Friseurtermin sein. Der Trend von Tierpensionen steigt an. Immer öfter machen sich Hundesitter mit einer Tierpension selbstständig und erfüllen sich so ihren großen Traum. In den USA ist dies allerdings schon länger ein Trend. Gibt man seinen Hund in eine Tierpension, so muss man keine Angst um ihn haben denn meist werden die Hunde hier genauso verwöhnt wie ihre Besitzer im Urlaub.

Eine Tierpension verfügt meist über viele Zimmer und auf Wunsch kann man auch für seinen Hund ein Einzelzimmer buchen. Es wird besonders auf die Verträglichkeit der Hunde geachtet. Dies erfordert natürlich auch mehrere Hundesitter. Die Hunde werden aufgeteilt und so bekommt jeder Hund seine Aufmerksamkeit. Hundesitter sind längst nicht mehr nur in den USA angesagt und sehr gefragt. Im gesamten europäischen Raum ist man auf die Dringlichkeit solcher Einrichtungen aufmerksam geworden. Für Kinder und Jugendliche wird es wohl immer ein kleiner Job sein um das Taschengeld aufzubessern, doch auch viele Pensionisten finden in diesem Nebenjob ihre Erfüllung. Hundesitter sind in unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken da auch Haustiere, vor allem aber Hunde, eine sehr wichtige Rolle im Leben eines Menschen spielen. Nicht umsonst heißt es, dass der Hund der beste Freund des Menschen ist.